Renovieren

Sportclub Mengen nutzt die Corona-Zwangspause zur Auffrischung der Vereinsanlagen

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Mi, 03. Juni 2020 um 13:01 Uhr

Schallstadt

Renovieren statt trainieren ist das Motto beim SC Mengen. Der Verein schaffte es, in der Krise eine Chance zu sehen: Binnen kaum zwei Monaten erhielten die Sportanlagen eine Rundumerneuerung.

Als Mitte März die ersten Verordnungen in Folge der Corona-Pandemie in Kraft traten, ruhte auch bei den Sportlern des SC Mengen nicht nur der Spielbetrieb. Bis auf weiteres musste die Gastronomie im Clubheim geschlossen, viele ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung