Was Hänschen nicht lernt

kna

Von kna

Mi, 12. November 2008

Sportpolitik

Einer Studie zufolge ist das Sportangebot in deutschen Kindergärten und Grundschulen deutlich schlechter als im Rest Europas

ESSEN (dpa/epd). Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) brachte mit einem Satz auf den Punkt, was Sportwissenschaftler auf 500 Seiten im Detail beschrieben: "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr." Mit Blick auf den "Zweiten Deutschen Kinder- und Jugendsportbericht" heißt das: Wer nicht schon als Kind die richtigen Grundlagen vermittelt bekommt, wird sich auch später nicht durch Sport fit und gesund halten.

Dabei geht es dem von der Essener Krupp- Stiftung initiierten Projekt nicht um den Aufstieg vom Talent zum Weltmeister, sondern um das Erlernen motorischer Grundlagen, das Miteinander der Kinder und um ein gesundes Leben.

Was die Sportwissenschaftler vor allem monieren: In der Ausbildung der Erzieherinnen fehle die ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ