Elfter mit dem Kleinkalibergewehr

Sportschütze Moritz Möbius aus Gengenbach: "Die Paralympics waren eine wunderbare Erfahrung"

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

So, 05. September 2021 um 17:56 Uhr

Behindertensport

BZ-Plus Sportschütze Moritz Möbius aus Gengenbach steigert sich im zweiten Wettkampf der Paralympics und wird Elfter mit dem Kleinkalibergewehr. Er staunt über die Größe dieses Weltfests.

Wenn Moritz Möbius an diesem Montag am Flughafen von Tokio eintrifft, hat er zwar keinen Koffer mit dabei, aber viele gute Erfahrungen im Gepäck. "Unsere Koffer durften wir schon im Olympischen Dorf abgeben, da hat die Lufthansa einen Stand", berichtet der 22 Jahre alte Sportschütze ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung