SPORTVORSCHAU

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Sa, 13. März 2021

USC Eisvögel

BASKETBALL

Probe für die Playoffs?

Möglicherweise ist die letzte Hauptrunden-Partie für die Erstliga-Basketballerinnen des USC Freiburg die Generalprobe für die Playoffs. Denn was vor einer Woche noch unwahrscheinlich war, ist nun plötzlich wahrscheinlich geworden: dass die Eisvögel im Viertelfinale nämlich auf den Herner TC treffen. Und genau dorthin, also ins Westfälische, müssen sie am Sonntag (Spielbeginn: 16 Uhr) reisen. Gewinnt der Tabellendritte gegen den USC und danach seine Nachholspiele in Nördlingen und Heidelberg, dann würden Herne und Freiburg auf alle Fälle in der ersten K.o.-Runde aufeinandertreffen. Bis zu Beginn der Woche waren die Eisvögel noch vom TSV Wasserburg als Gegner ausgegangen. Doch weil das Team vom Inn beim 72:69-Erfolg im Februar gegen Spitzenreiter Keltern eine nicht spielberechtigte Akteurin eingesetzt hatte, wurden dem Serienmeister die beiden Zähler aberkannt und das Team zudem mit einem Strafpunkt belegt. Somit eröffnet sich Herne die große Chance, noch an den Bayerinnen vorbeizuziehen, Hauptrunden-Zweiter und damit in den Playoffs Gegner der Eisvögel zu werden. In der Form der vergangenen Wochen ist der USC am Sonntag klarer Außenseiter in Westfalen.

FUSSBALL

SC-Frauen in Duisburg

Nach der 1:5-Heimniederlage gegen den souveränen Tabellenführer Bayern München sind die Bundesliga-Fußballerinnen des SC Freiburg am Sonntag (14 Uhr) bei den Zebras in Duisburg gefordert. Im Gegensatz zum Sportclub konnten die abstiegsbedrohten Duisburgerinnen ihre beiden vergangenen Partien nicht bestreiten – positive Corona-Fälle hatten zu Spielabsagen geführt. Für SC-Trainer Daniel Kraus macht das die Einschätzung des Tabellenletzten und damit einhergehend die Vorbereitung auf die Partie ungleich schwerer. Kraus warnt: "Wir erwarten einen hochmotivierten MSV, der uns in einer hart umkämpften Partie alles abverlangen wird. Duisburg wird zuhause alles in die Waagschale werfen, um Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einzufahren." Der Sportclub will sich laut Trainer beim MSV auf sein Spiel konzentrieren. "Wir wollen erneut versuchen, durch fußballerische Lösungen zum Erfolg zu kommen", sagte Daniel Kraus vor dem Auswärtsspiel.