SPORTVORSCHAU

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

Fr, 12. Februar 2021

Eishockey

EISHOCKEY

EHC braucht eine Serie

Nach den beiden Zwei-Punkte-Siege bei den Bietigheim Steelers und gegen die Ravensburg Towerstars steht der EHC Freiburg an diesem Wochenende in der DEL 2 weiter unter Erfolgsdruck: Die Wölfe liegen mittlerweile in der Tabelle auf Rang sieben, und für die angestrebte Playoff-Teilnahme zählt jeder Punkt. Außerdem wartet auf das Team von Trainer Russell nach dem morgigen Auswärtsspiel bei den Bayreuth Tigers, 20 Uhr, und dem darauffolgenden Heimspiel am Sonntag gegen den ESV Kaufbeuren um 17 Uhr – beide Spiele können im Internet auf SpradeTV live verfolgt werden – eine sehr anstrengende Woche. Drei Auswärtsmatches in Crimmitschau und Weißwasser (zwei Mal) sowie ein Heimspiel gegen die Tölzer Löwen stehen bis zum 21. Februar auf dem Programm. Gegen die Bayreuth Tigers, die zuletzt drei Niederlagen in Serie hinnehmen mussten, fehlt dem EHC noch einmal der britische Nationalspieler Evan Mosey wegen einer Sperre. Stürmer Chad Bassen, der gegen die Ravensburg Towerstars ebenfalls eine Spieldauerstrafe aufgebrummt bekommen hatte, ist indes beim Auswärtsspiel gegen das Team von Trainer Petri Kujala spielberechtigt.