Abschied von einem DRK-Urgestein

Christiane Sahli

Von Christiane Sahli

Do, 08. November 2018

St. Blasien

BZ-Plus Ulrich Egge, Leiter der Rettungswache in St. Blasien, geht in den Ruhestand / Mehrere Bewerbungen um die Nachfolge.

ST. BLASIEN. 42 Jahre lang war Ulrich Egge hauptberuflich und ehrenamtlich für das DRK tätig, seit 1989 leitete er die Rettungswache in St. Blasien. Am Dienstag nun wurde Egge vom Vorsitzenden des Kreisverbandes Freiburg des DRK, Jochen Hilpert, und langjährigen Weggefährten in den Ruhestand verabschiedet. Hilpert zeichnete Egge zudem mit der Rettungsdienstmedaille aus.

"Das Rote Kreuz St. Blasien heißt Uli Egge", hatte einst ein St. Blasier gesagt. Recht hat er damit, wie die Weggefährten Egges aufzeigten. Hilpert ließ den Werdegang Egges beim DRK Revue passieren und startete seine Rückblick mit dem Bewerbungsschreiben, aufgrund dessen der gelernte KFZ-Mechaniker 1976 als Rettungssanitäter und Kraftfahrer eingestellt wurde.

Seit ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ