Deutsch lernen im Schatten des Doms

Susanne Filz

Von Susanne Filz

Fr, 10. August 2012

St. Blasien

Das Kolleg beherbergt derzeit 74 Jugendliche aus der ganzen Welt, die an einem Sprachkurs des Goethe-Instituts teilnehmen.

ST. BLASIEN. Von wegen Ferienruhe. In den Klassenräumen des Kollegs wird seit Montag wieder unterrichtet. 74 Kinder und Jugendliche aus rund 15 Ländern und vier Kontinenten, Teilnehmer eines dreiwöchigen Jugendkurses des Goethe-Instituts, sind nach St. Blasien gereist, um ihre deutschen Sprachkenntnisse zu verbessern. Da die Vorkenntnisse in der deutschen Sprache bei den Schülern sehr unterschiedlich sind, wird in fünf Gruppen unterrichtet.

Zum Beispiel Pjotr aus Moskau. In flüssigem Deutsch erzählt er, dass er in Deutschland studieren und Arzt werden will, wenn er mit der Schule fertig ist. Eigentlich hätte er jede Menge Gelegenheit, während seines Schwarzwald-Aufenthalts Russisch zu sprechen, denn die russischen Jugendlichen ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ