Die Radontherapie ist wirksam

Sebastian Barthmes

Von Sebastian Barthmes

Di, 14. Mai 2013

St. Blasien

Das zeigt eine mehrjährige internationale Radon-Studie, die auch von der Stadt St. Blasien finanziert wurde.

ST. BLASIEN. Die Radontherapie ist bei rheumatischen Erkrankungen wirksam. Das habe eine wissenschaftliche Studie ergeben, die im Auftrag des Vereins "Europäische Radonheilbäder" (EURADON) in Auftrag gegeben wurde. "Wir haben das Ergebnis erwartet", sagte Christoph von Ascheraden, der als Arzt im Radon-Revital-Bad in Menzenschwand für die Behandlungen zuständig ist. Allerdings war die Studie notwendig, um mit den Kostenträgern über die Finanzierung von Behandlungen verhandeln zu können.

Mehr als 80 Prozent der Patienten, die an der Studie teilgenommen haben, sprachen auf die Therapie an, sagte von Ascheraden. Das genaue Ergebnis der Studie kennen er und Bürgermeister Rainer Fritz, der auch Geschäftsführer des Bades in Menzenschwand ist, noch nicht. Zunächst müsse das Ergebnis der Studie in einer anerkannten Fachzeitschrift veröffentlicht werden. Das werde in ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ