Von der Seebühne nach St. Blasien

Thomas Mutter

Von Thomas Mutter

Do, 19. September 2019

St. Blasien

BZ-Plus Vor zehn Jahren kam das Tosca-Kreuz in die Domstadt/Vor fünfzig Jahren wurde das erste Kreuz am Weißenstein aufgerichtet.

ST. BLASIEN. Seit 50 Jahren steht hoch über St. Blasien ein Kreuz – lange bestand es aus Holz, vor zehn Jahren ist es nun eine Metallkonstruktion. Die Idee eines Kreuzes hatte der einstige Feuerwehrkommandant Fritz Link, das heutige Kreuz verdankt die Stadt dem Engagement von Winfried Nägele.

Der einstige Feuerwehrkommandant und Vorsitzende des Verkehrsvereins (Vorläufer des jetzigen Fördervereins Wildgehege) Fritz Link unterbreitete ehemals die Idee eines hoch über der Stadt aufgerichteten Kreuzes zur Erinnerung an die tausendjährigen christlichen Wurzeln der Siedlung an der Alb und zur fortwährenden Weitergabe der historischen und religiösen Botschaft. 1969 setzten die Feuerwehr und andere Helfer die Idee in die Tat um ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ