Hoch zu Dieselross

Thomas Biniossek

Von Thomas Biniossek

Fr, 31. August 2018

St. Märgen

Warum ein Fendt-Schlepper von 1954 immer noch im Einsatz ist.

ST. MÄRGEN. Eigentlich müsste er aufgrund seines Alters in Rente sein. Doch er ist unverwüstlich und wird weiterarbeiten, so wie er das schon 1954 bei seinem ersten Einsatz auf einem Bauernhof getan hat. Die Sprache ist von einem Fendt-Schlepper im Dienst der Familie Gerhard Hog am Klausenweg.

"Er ist einfach unverwüstlich", sagt der St. Märgener Martin Hog. "Der Fendt 15 ist der robusteste Schlepper, der je gebaut wurde." Der 21 Jahre alte Sohn von Gerhard und Rosmarie Hog muss es wissen, schließlich ist er Landmaschinenmechaniker.

Zwischen 1950 und 1957 wurde der Fendt 15 in der Modellreihe "Dieselross" in einer Stückzahl von 14 260 in Markoberdorf im Allgäu gebaut. Einer dieser Traktoren fand 1954 den Weg in die seinerzeit noch selbstständige Gemeinde Döggingen. "1961 hat mein Vater den Schlepper von Bauer Rosenstil gekauft", berichtet Gerhard Hog, der damals gerade ein Jahr alt war. August Hog hatte seinerzeit ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ