Abschied

Nach Finanzaffäre: Pauliner verlassen St. Märgen

Monika Rombach

Von Monika Rombach

Mo, 06. Juni 2011 um 20:35 Uhr

St. Peter

Die Pauliner geben die Seelsorgeeinheit St. Märgen/ St. Peter ab. Der Orden zieht damit die Konsequenzen aus dem Finanzgebaren eines Bruders, der eigenmächtig eine Viertelmillion Euro für Messgewänder ausgegeben hatte.

Der seit 1995 in St. Märgen wirkende Paulinerorden stellt seine seelsorgerische Tätigkeit ein, das Kloster St. Märgen schließt zum 31. August. Neuer Leiter der Seelsorgeeinheit (SE) St. Märgen/St. Peter wird Pfarradministrator Stefan Meisert. Er hat das Amt bereits seit Oktober 2010 vertretungsweise inne. Wie das Kloster in Zukunft genutzt wird, ist momentan noch nicht geklärt.

Die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ