Corona-Krise

Stadt Freiburg will Musik-Spielstätten mit 100.000 Euro helfen

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

Fr, 24. Juli 2020 um 19:33 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Clubs und Veranstaltungsorte sind hart von Corona getroffen. Auf Drängen des Gemeinderats legt das Rathaus ein Förderprogramm auf, um durch die Krise zu helfen. Wird es die Bedürftigen erreichen?

Fast alles ist nach Ende des Lockdowns wieder auf die Beine gekommen, Clubs aber sind weiter dicht und Spielorte für Live-Musik ebenso – oder zumindest ihr Konzertbetrieb ruht. Mit dem wenigen Publikum, das unter Abstandsregeln eingelassen werden kann, ist ein rentabler Betrieb meist nicht möglich. Und auch wo getanzt wird, ist es derzeit duster. "Ein Clubabend mit Bestuhlung und auferlegtem Abstand ist nicht vorstellbar", erkennt das Kulturamt korrekt in seiner Vorlage für den Gemeinderat.

Das Programm soll helfen, wo musikalisches Programm im Mittelpunkt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung