Alte Stühle zu neuem Leben erweckt

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

Di, 16. Februar 2016

Staufen

Plüschartig, mit Teddyfell oder gemustert: Nina Trautmann stellt in ihrer Werkstatt in Staufen Upcycling-Stühle her.

STAUFEN. Kleider machen nicht nur Leute, sondern auch Stühle. Bunt und pfiffig kommen die Upcycling-Stühle und Sessel daher, die Nina Trautmann in ihrer Werkstatt in Staufen mit neuen, individuell gestalteten Bezügen versieht. Jedes Stück hat schon ein längeres Leben hinter sich, neu bezogen mit peppigen, zumeist alten Stoffen ist es ein Unikat. Die BZ hat Nina Trautmann in ihrem Atelier besucht.

Ein alter Knopfwarenschrank aus einem Kurzwarengeschäft bildet zusammen mit einer großen Arbeitsplatte als Arbeitstisch das Herz des Ateliers im Staufener Gewerbegebiet Gaisgraben. Die vielen Schubladen beherbergen nach Farben sortierte Fadenrollen, Knöpfe und vieles mehr. In einer Ecke stapeln sich unzählige Stoffe, in einer anderen stehen mehrere Nähmaschinen. Und dazwischen einige der wiederbelebten Stühle. Auf die Idee, alte Stühle zu neuem Leben zu erwecken, kam Nina Trautmann eher durch Zufall. "Vor einigen Jahren habe ich für eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ