Wertvorstellungen wanken

Ute Wehrle

Von Ute Wehrle

Mo, 19. November 2018

Staufen

Theater AG des Staufener Faust Gymnasiums feierte Premiere mit "Der Besuch der alten Dame".

STAUFEN. Geld allein macht auch nicht glücklich? Das sehen die braven Bürger von Güllen völlig anders. Wie leicht Wertvorstellungen und moralische Bedenken ins Wanken geraten können, wenn der Preis stimmt, zeigten die Mitglieder der Theater AG am Faust-Gymnasium Staufen in der sehenswerten Inszenierung "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt, die am Freitag Premiere feierte.

Das Geratter vorbeifahrender Züge dringt durch die Aula. Doch alle fahren sie vorbei an der ehemals blühenden Kleinstadt, in der Goethe übernachtet erfunden hat. Entsprechend trostlos sieht zunächst das Bühnenbild aus, das von einem grauen Toilettenhäuschen dominiert wird. Davor lungern verhärmte Arbeitslose auf einer Bank, die ihr Schicksal beklagen. Doch das alles soll sich ändern.

Die durch diverse Heiraten reich gewordene Claire Zachanassian (Felicitas Traub) hat ihren Besuch angekündigt. Als junge Frau musste sie unter Schande ihre Heimat verlassen, weil sie ein uneheliches Kind von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ