Zeitreise

Die Staufener Stadtgeschichten bieten Geschichte unter freiem Himmel

Stefan Zahler

Von Stefan Zahler

Fr, 16. September 2016

Staufen

Menschen und Musik aus 1245 Jahren: Staufen geht zum 13. Mal auf Zeitreise.

Staufen dreht ein großes Rad. Mal wieder. Besser gesagt: zum 13. Mal. Die Stadtgeschichten mit der Staufener Zeitreise stehen am Wochenende an und die Zuschauer dürfen sich einmal mehr auf spannenden Geschichtsunterricht freuen.

Illustre Persönlichkeiten schauen in der schönen Altstadt unterhalb der beeindruckenden Burgruine vorbei: Mephisto, Johann Wolfgang von Goethe, Bertold von Zähringen, Agnes von Staufen sind dabei, die badische Revolution ist genauso gegenwärtig wie Gaukler, Bettler und Ritter. Man sieht schon: Das passt nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ