Zwei Mitglieder mehr im Staufener Gemeinderat

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Di, 27. Mai 2014

Staufen

Freie Wähler gewinnen die Wahl, auch Sozialdemokraten und die Grünen fahren Gewinne ein / Künftig werden sechs Frauen am Ratstisch sitzen.

STAUFEN. Gewinne für die Grünen und die SPD: Das brachte die Kommunalwahl in Staufen. SPD und die Umweltliste/Die Grünen können künftig einen Vertreter mehr in den Gemeinderat entsenden. Durch Ausgleichsmandate werden künftig 24 gewählte Vertreter am Ratstisch sitzen.

Die Freien Wähler hatten den Rücktritt eines ihrer Zugpferde zu verkraften – Herbert Rinderle kandidierte nach 45 Jahren nicht mehr. Stimmenkönig wurde wie 2009 Helmut Zimmermann, aber er wie fast alle anderen Bewerber der Gruppierung lag er unter den Werten der letzten Wahl. Ergebnis: Der Stimmenanteil der Freien Wähler ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung