Stechls Standgericht

Ein Reis-Hackfleisch-Auflauf aus den Überbleibseln vom Vortag

Hans-Albert Stechl

Von Hans-Albert Stechl

Sa, 09. März 2019 um 09:00 Uhr

Stechls Standgericht

BZ-Plus Werden Reis oder Nudeln gekocht, bleibt fast immer etwas übrig. Ein Reisüberschuss lässt sich aber beispielsweise wunderbar in einen Reis-Hackfleisch-Auflauf verwandeln.

Eine Konstante scheint es im Leben eines Hobbykochs zu geben: Werden Reis oder Nudeln gekocht, bleibt fast immer etwas übrig. Zielgenau geleert werden nur die Fleisch-, Fisch- und Gemüseplatten – vom süßen Nachtisch ganz zu schweigen. Dies erfordert eine kulinarisch akzeptable Resteverwertung. Meinen Reisüberschuss habe ich neulich in einen Reis-Hackfleisch-Auflauf verwandelt, und der hat richtig lecker geschmeckt.

Sorgfalt erfordert die Vorbereitung der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ