Von den Hebriden nach Italien

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Di, 24. Januar 2017

Stegen

Benefizkonzert des Orchesters Dreisamsymphonie für das Zentrum für Hörgeschädigte in Stegen begeistert das Publikum.

STEGEN. Mächtige Atlantikwogen brechen sich mit Brausen vor dem Eingang der von Basaltsäulen eingefassten Höhle des im gälischen Legendenkreis verankerten Königshelden Fingal auf der schottischen Hebrideninsel Staffa und laufen mit kräuselndem Wellenschaum auf dem vorgelagerten Strand aus. Solche Bilder müssen Felix Mendelssohn Bartholdy 1829 beim Komponieren seiner "Hebriden-Ouvertüre" im Gedächtnis geblieben sein. Mit dieser hat das Orchester Dreisamsymphonie am Sonntag sein Benefizkonzert Zentrum für Hörgeschädigte in Stegen eröffnet.

Zuvor hatte der stellvertretende Schulleiter Sascha Bischoff in seiner Begrüßung die enge Verbindung des Orchesters mit dem Bildungs- und Beratungszentrum für Hörgeschädigte in Stegen (BBZ) beschrieben. Jeden Montagabend treffen sich die knapp 30 Musikerinnen und Musiker mit ihrem Dirigenten und musikalischen Leiter Adam Kalbfuß. Dieser hatte 2013 das Ensemble mit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ