Nicht genehmigt

Veterinäramt holt 31 Hunde aus Hundepension in Steinen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 20. Oktober 2019 um 13:56 Uhr

Steinen

Ein Anwohner macht die Behörden auf die Tierpension in Steinen aufmerksam. Für diese hat der Besitzer keine Genehmigung. Polizei, Feuerwehr und Amt finden teils verletzte und verwahrloste Hunde.

Mit Unterstützung von Feuerwehr und Polizei hat das Veterinäramt des Landkreises Lörrach am Donnerstag, 17. Oktober, das Grundstück einer nicht genehmigten Hundepension in Steinen kontrolliert. Laut dem Landratsamt war der Kontrolle eine Anzeige eines Anwohners vorausgegangen.

Vor Ort seien erhebliche tierschutzrechtliche Mängel mit zum Teil verletzten oder stark verwahrlosten Tieren festgestellt worden. Alle 31 Hunde wurden vorübergehend in den umliegenden Tierheimen und Tierpensionen untergebracht oder an Ihre Besitzer zurückgegeben. Das Veterinäramt Lörrach wird nun weitergehende Maßnahmen einleiten.