Polizeikontrolle

Zwei Autofahrten im Drogennebel

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 17. Juli 2019 um 16:46 Uhr

Steinen

Zwei Drogenfahrten mit dem gleichen Pkw aber unterschiedlichen Fahrern hat in der Nacht zum Mittwoch eine Polizeistreife in Steinen festgestellt

Kurz vor ein Uhr kontrollierten die Beamten einen 21-Jährigen, der mit einem Skoda unterwegs war. Da der Verdacht aufkam, der junge Mann könnte unter Drogeneinfluss stehen, wurde ein Urintest gemacht, der positiv auf THC und Amphetamin war. So musste der Fahrer mit zu einer Blutprobe, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt, sein Fahrzeugschlüssel einbehalten. Gegen 4 Uhr geriet der gleiche Skoda wieder ins Visier der Polizeistreife, am Steuer saß diesmal ein Kumpel des 21-Jährigen.Der 23-Jährige wollte den Wagen mit dem Zweitschlüssel zur Anschrift des zuvor Ertappten bringen. Allerdings stellte sich bei der Kontrolle des Fahrers heraus, dass auch er unter Drogeneinfluss stand. Bei ihm war ein Vortest positiv auf Kokain. Nach der Blutentnahme war somit auch für ihn die Fahrt vorzeitig beendet.