Fahndung

Straßburger Anschlag: Weiterer Verdächtiger festgenommen

dpa, Bärbel Nückles, Lena Marie Jörger

Von dpa, Bärbel Nückles & Lena Marie Jörger

Do, 13. Dezember 2018 um 17:37 Uhr

Straßburg

Im Rahmen der Fahndung nach dem mutmaßlichen Weihnachtsmarkt-Attentäter Chérif Chekatt hat es eine fünfte Festnahme gegeben. Zuvor war ein drittes Opfer an seinen Verletzungen gestorben.

Update: Weitere Festnahme
Zwei Tage nach dem Straßburger Anschlag mit drei Toten haben Ermittler einen weiteren Verdächtigen aus dem Umfeld des mutmaßlichen Attentäters Chérif Chekatt in Gewahrsam genommen. Er gehört nicht zur Familie Chekatts. Damit seien insgesamt fünf Verdächtige im Gewahrsam, bestätigte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag in Paris. Chekatt selbst ist weiter flüchtig.
Zahl der Todesopfer steigt auf drei
Chérif Chekatt hatte am Dienstagabend mitten in der Weihnachtssaison das Feuer in der Straßburger Innenstadt eröffnet. Nach Angaben der Präfektur in Straßburg von Donnerstag wurden bei dem Angriff drei Menschen getötet, ein viertes Opfer sei hirntot. Fünf Menschen wurden schwer und acht leicht verletzt.
In Endingen kursiert derzeit das Gerücht, der Attentäter von Straßburg sei in einer Apotheke in Endingen gefasst worden. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ