Streifenwagen an der Rheinbrücke beschädigt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 22. Februar 2021

Rheinfelden

(BZ). Bereits am vergangenen Sonntag, 14. Februar, wurde ein Streifenwagen des Polizeireviers Rheinfelden beschädigt. Das teilt die Polizei mit. Eine Streifenwagenbesatzung habe ihr Dienstfahrzeug in Rheinfelden an der alten Rheinbrücke geparkt, um im angrenzenden Salmeggpark eine Personenkontrolle durchzuführen. Dort habe zu diesem Zeitpunkt die Veranstaltung Rhein-Candle-Light stattgefunden. Zwischen 18.30 und 19.40 Uhr habe eine bislang unbekannte Person die Abwesenheit der Beamten ausgenutzt und den rechten Vorderreifen des Streifenwagens zerstochen. Das Polizeirevier Rheinfelden ermittelt und bittet Zeugen, sich unter Telefon 07623 74040 zu melden.