Kraft und Geschick

skk

Von skk

Fr, 14. Juni 2019

Stühlingen

Erste Öschinger Wikingerspiele in der Mittsommernacht.

WUTÖSCHINGEN (skk). Die vierte Auflage der Wutöschinger Mittsommernacht verspricht jede Menge Spaß und Unterhaltung: Gefeiert wird zwei Tage lang am Freitag und Samstag, 28. und 29. Juni, auf dem Platz bei der Alemannenhalle. Der Musikverein Wutöschingen geht noch einen Schritt weiter und veranstaltet die ersten "Öschinger Wikingerspiele". Diese finden am Samstag von 14 bis 17 Uhr statt, es gibt noch freie Plätze, Gruppen werden noch gerne angenommen. "Die Teilnahme ist möglich ab 18 Jahren, das Geschlechterverhältnis soll zwei zu vier sein, damit es ausgewogene Mannschaften werden", wünscht sich die Vorsitzende für Jugendarbeit, Carina Kathan. Ähnlich wie bei den bereits bekannten Highland Games in Schottland gibt es bei den Wikingerspielen Stationen, bei denen die Teilnehmer Kraft und Geschicklichkeit unter Beweis stellen müssen. "Eine coole Kostümierung bringt Zusatzpunkte", erläutert Beisitzer Markus Meßmer. Da außerdem noch das 135-jährige Bestehen des Musikvereins Wutöschingen gefeiert wird, läuft eine Wette mit Bürgermeister Georg Eble: "Wenn 135 ehemalige Musiker an das Mittsommernachtsfest kommen, spendiert uns Bürgermeister Georg Eble 135 Liter Bier", sagt Thomas Bächle. Gegen 21.30 Uhr wird die Wette beendet – mit oder ohne Freibier. Außerdem lockt an beiden Tagen die Wikingerbar. Der Freitag soll ein Gemeindefest werden: "Wir feiern am Freitag mit allen Musikvereinen", sagt Thomas Bächle.

Anmeldungen zu den Wikingerspielen per E-Mail vorstand@mv-wutoeschingen.de