Praktika und Abschlüsse [ANZEIGE]

Stufen zum Erfolg

Lorenz Bockisch

Von Lorenz Bockisch

So, 14. Februar 2010 um 14:57 Uhr

Bei ANGELL erlangen Sie jedes Jahr einen Abschluss und haben immer die Wahl: Berufseinstieg oder weiter lernen. So frei studieren Sie an keiner vergleichbaren Hochschule.

Darf’s noch etwas mehr sein? Diese Frage kann man sich bereits nach dem ersten Jahr an der ANGELL Akademie Freiburg stellen. Bei vielen anderen Berufsausbildungen oder Studiengängen muss erst eine lange Durststrecke überwunden werden, bevor man von den Mühen seiner Arbeit etwas erkennen kann.
Während der Ausbildung zum Internationalen Touristikassistenten, zum International Event Organiser oder zum Assistenten im Hotelmanagement bei ANGELL erlangt man den Titel "Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent" schon mit dem Abschluss des ersten Jahres.

Anschließend folgt ein 16-wöchiges Praktikum im In- oder Ausland, bevor das zweite Studienjahr beginnt. Nun liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von vertieftem Fachwissen des jeweiligen Studienganges. Einige Wirtschaftsfächer werden jetzt in englischer Sprache unterrichtet. Bei Workshops, Messebesuchen und Betriebsbesichtigungen können sich die Studierenden in der Praxis erproben und wichtige Kontakte für das bevorstehende Berufsleben knüpfen.
Nach diesem zweiten Jahr haben die Studierenden den Berufsabschluss "Staatlich anerkannten Internationalen Touristikassistent", "International Event Organiser" oder "Assistent im Hotelmanagement". Und wieder stehen verschiedene Wege offen: Ein Start direkt in die Berufskarriere oder ein Top-Up-Jahr, welches zum akademischen Bachelorabschluss führt.

Bachelor und Master: International anerkannte Schlüssel zum Erfolg

Die Qualifikation zum Bachelor of Business in Tourism, Event oder Hospitality kann entweder auf dem ANGELL Business School Campus in Freiburg erworben werden. Oder – wenn es die Studenten ins Ausland zieht – an einer der internationalen Partnerhochschulen, wie z. B. der University of Brighton (GB), der Leeds Metropolitan University (GB), der Victoria University (Australien), der California International Business University (USA) oder der HAAGA-HELIA University of Applied Sciences (Finnland).

Die Akademieschüler haben natürlich auch die Möglichkeit, ihren Bachelor an der ANGELL Business School zu machen. Den Bachelor of Business in Tourism/EventManagement, bzw. Tourism/Hospitality Management oder Hospitality/Event Management bietet die ANGELL Business School Freiburg in Zusammenarbeit mit der Victoria University, Melbourne, Australien an. Die ANGELL Business School ist ein sogenannter Off-shore Campus, das heißt die Studieninhalte sind von der Victoria University vorgeschrieben und auch der Abschluss ist von dieser australischen Hochschule.

Ist der Wissensdurst nach dem Bachelorstudium immer noch nicht gestillt, so erwartet die ANGELL Business School Freiburg mit den Masterprogrammen engagierte Absolventen. Der Masterabschluss ist weltweit der Schlüssel für die gehobene Managementebene. Der Master in Tourism Management, Hotel Management oder International Event Management kann entweder als berufsbegleitender Kurs oder als Vollzeitkurs belegt werden.

Anzeigen-Dossier ANGELL: zurück zur Übersichtsseite