Konstanz

Aus für den Orca – Bodensee-Durchquerung abgebrochen

Kathrin Streckenbach, dpa

Von Kathrin Streckenbach & dpa

Di, 22. Mai 2012 um 15:19 Uhr

Südwest

64 Kilometer wollte Bruno Dobelmann im Bodensee schwimmen – in rund 13 Grad kaltem Wasser. Nach knapp der Hälfte muss er aufgeben. Was treibt Extremsportler dazu, so etwas auf sich zu nehmen?

Selbst als die Nierenschmerzen schlimmer werden, will Bruno Dobelmann seinen Versuch, den Bodensee längs zu durchqueren, nicht aufgeben: Der Extremschwimmer versucht durchzuhalten, beißt die Zähne zusammen, macht noch neun, zehn Züge weiter, wie sein Manager Oliver Halder am Dienstag schildert. Doch dann siegt die Vernunft: "Ich höre auf", sagt er und schwimmt zum Begleitboot. Er lässt die Trittleiter nach unten und zieht sich selbst aus dem Wasser. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ