Mildes Urteil

Bewährungsstrafe für Trainer wegen sexuellen Missbrauchs

Petra Kistler

Von Petra Kistler

Mo, 19. April 2010 um 20:21 Uhr

Südwest

Wegen sexuellen Missbrauchs von zwei Mädchen ist ein 31 Jahre alter Sozialpädagoge und Fußballtrainer vom Landgericht Freiburg zu zwei Jahren Freiheitsstrafe, ausgesetzt auf fünf Jahre Bewährung, verurteilt worden.

Das Gericht suchte gleich zu Beginn eine Verständigung zwischen Gericht, Staatsanwaltschaft, Nebenklage und Verteidigung und stellte eine Bewährungsstrafe in Aussicht. Mario B. gestand die zwölf Taten und ersparte damit den Mädchen die schmerzhafte Begegnung vor Gericht. Nach gut fünf Stunden Verhandlung verließ er den Saal mit einem milden Urteil. Er muss sich zudem einer Therapie unterziehen, darf in den nächsten fünf Jahren weder beruflich noch ehrenamtlich mit Kindern arbeiten und muss jedem Mädchen 3500 Euro ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ