Massiver Datenklau von Politikern und Promis

BKA durchsucht nach Hackerangriff Wohnung eines 19-Jährigen in Heilbronn

Daniel Laufer

Von Daniel Laufer

Mo, 07. Januar 2019 um 12:41 Uhr

Südwest

Jan Schürlein hatte nach eigenen Angaben jahrelang Kontakt zu dem Hacker, der private Daten von hunderten Politikern, Prominenten und Journalisten im Netz veröffentlicht hat. Deshalb soll er in dem Verfahren als Zeuge geführt werden.

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat am Sonntag eine Wohnung in Heilbronn durchsucht. Sie gehört dem 19-jährigen Jan Schürlein, der nach eigenen Angaben im Bereich der IT-Sicherheit arbeitet.
Datenklau: Fragen und Antworten zum Hackerangriff auf deutsche Politiker und Promis
Zuerst hatten das ARD-Magazin Kontraste und der rbb über die Razzia berichtet. Schürlein hat sie inzwischen unter dem von ihm angegebenen Klarnamen bei Twitter bestätigt. Dort hatte er schon am Freitag angegeben, den Angreifer, der bei seinen Aktivitäten unter anderem das Pseudonym "_0rbit" nutzte, seit mehreren Jahren zu kennen. Schürlein hat vor der Durchsuchung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ