Der Bazillus lauert in der Wasserleitung

Rüdiger Bäßler und Michael Brendler

Von Rüdiger Bäßler & Michael Brendler

Mi, 17. Februar 2010

Südwest

Die Legionellen-Epidemie in Ulm zeigt: Die Bakterien sind ein Massenphänomen / Experten wollen Heime und Kliniken schützen.

Schuld will, zumindest bisher, niemand haben, von höherer Gewalt wagt indessen auch niemand zu sprechen. Fünf Tote und annähernd 60 Erkrankte hat die mit Legionellen durchsetzte Wasserdampfwolke von Ulm gefordert, die kurz vor Weihnachten über die Stadt zog. Sie stammte aus einem neuen, noch in der Testphase befindlichen Blockheizkraftwerk im Hof des Ulmer Telekom-Gebäudes. Jetzt hat die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) mit Sitz in Stuttgart reagiert. Der Fall Ulm zeige, dass ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ