Die Lage bleibt schwierig

Heinz Siebold

Von Heinz Siebold

So, 01. April 2018

Südwest

Der Sonntag Auch in Südbaden suchen Milchbauern Abnehmer nach der Pleite eines Händlers.

Nach der Pleite ihres Berliner Abnehmers stehen die Ortenauer Milchrebellen mit dem Rücken zur Wand: Die BMG holt die Milch nicht mehr ab und die Schwarzwaldmilch will die abtrünnigen Bauern nicht zurück. Wie geht es in der Krise weiter?

Die Bauern sind sauer, die Milch wurde es nicht: "Es ist in unserem Bereich keine Milch stehen geblieben", betont Joachim Spinner, einer von drei Vorständen der Milcherzeugergenossenschaft Ortenau (MEG). Bauer Spinner bewirtschaftet einen Hof in Lautenbach im Renchtal mit 85 Milchkühen. Ihre Milch holt derzeit eine Molkerei im Allgäu ab, allerdings zu einem wesentlichen niedrigeren Preis. Vor drei Wochen, am 9. März, hat die die Berliner Milcheinfuhrgesellschaft (BMG) Insolvenzantrag gestellt. Auch in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ