Ein Bad in der Sprache der Heimat

Donatien Huet

Von Donatien Huet

Mo, 08. November 2010

Südwest

In zweisprachigen Schulen wird im Elsass Deutsch gefördert / Auch in anderen Regionen Frankreichs gibt es ähnliche Bemühungen.

"Hallo Herr Journalist! In welcher Sprache möchten Sie mit mir reden?" Lise triumphiert. Sie ist erst fünf Jahre alt, aber fühlt sich im Deutschen genau so fit wie in ihrer Muttersprache Französisch. Seit zwei Jahren besucht die kleine Elsässerin die Vorschule ABCM-Zweisprachigkeit in Ingersheim. Deutsch sprechen sie dort montags und donnerstags, Französisch ist dienstags und freitags dran, jeweils mit verschiedenen Lehrerinnen.

Christa Petitdemange unterrichtet seit 16 Jahren an der Jean-Petit-Schule. "Die Kinder wissen nicht, dass ich Französisch kann", flüstert die Österreicherin. "In ihrer außerschulischen Umwelt dominiert Französisch. Spontan ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ