Eine Chance für beide Regionen

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Mo, 18. Juni 2018

Südwest

Wie die grenzüberschreitende Politik die Zeit nach dem Akw am Oberrhein vorbereitet.

COLMAR/FREIBURG. Sollte es gelingen, die Wirtschaft im Südelsass und im Umland des Akw Fessenheim neu zu erfinden, wird dieser Erfolg maßgeblich der deutsch-französischen und insbesondere der elsässisch-südbadischen Kooperation geschuldet sein. Wider Erwarten. Denn solange in Paris der Sozialist François Hollande regierte, der dem Elsass die Abschaltung seines Akw verordnet hatte, erschienen die Südbadener mit ihrer Forderung nach der Abschaltung fast wie Hollandes Handlanger. Für die mehrheitlich konservative Politikerriege im Elsass musste ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ