Tempomessung

Emmendinger Richter misstraut Blitzertyp – Freispruch für Temposünder

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Fr, 14. November 2014 um 20:11 Uhr

Südwest

Ein Emmendinger Richter zweifelt die Methode eines Blitzertyps an und spricht vermeintliche Temposünder frei. Nicht zum ersten Mal. Dieses Urteil hatte jedoch das Oberlandesgericht kassiert.

Raser oder kein Raser? Der Emmendinger Amtsrichter Thomas Ullenbruch hat mehrfach Autofahrer freigesprochen, die mit Messgeräten vom Typ Poliscan Speed geblitzt worden sind. Der Grund: Die Firma hält unter Verweis auf Betriebsgeheimnisse Messdaten zurück. Für Ullenbruch ist das ein Problem. Die Richter am übergeordneten Oberlandesgericht in Karlsruhe sehen das anders und haben ein Emmendinger Urteil kassiert – doch davon lässt sich der Amtsrichter nicht beeindrucken.

Die Männer sollen zu schnell gefahren sein. 158 statt 100 Stundenkilometer in Denzlingen, 98 statt 70 Stundenkilometern in Riegel. Sie sind geblitzt worden. Das Landratsamt Emmendingen hat ihnen Bußgeldbescheide geschickt, sie haben sich Anwälte genommen und Einspruch eingelegt. Am Donnerstag sprach Ullenbruch die drei Männer frei. Das hat er im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ