Bruchsal

Feuerwehr gibt 500 Flüchtlingen Obdach

Marie-Hélèn Frech, dpa

Von Marie-Hélèn Frech & dpa

Mi, 10. September 2014 um 17:33 Uhr

Südwest

Kein Platz mehr in der Landeserstaufnahmestelle in Karlsruhe. Deswegen sind 500 Flüchtlinge erstmal in der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal untergebracht. Dort bleiben sie vorerst bis Sonntag. Wie es dann weitergeht, weiß niemand.

Die ersten 340 Feldbetten sind belegt, draußen warten die nächsten Flüchtlinge zur Aufnahme. Die meisten wirken erschöpft, die Atmosphäre ist ruhig. Auf dem Hof der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal spielen Kinder Fußball. Ein Junge bläst einen blauen Gummihandschuh zu einem Ballon auf. An den Zäunen hängen Kleider zum Trocknen. Manche Asylsuchende konnten sich seit Tagen nicht umziehen. Jetzt dürfen sie auf frische Kleidung hoffen.

"Wir haben mit Schlimmerem gerechnet" Thomas Egelhaaf "Wir haben mit Schlimmerem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ