Porträt

Gerhard Zickenheiner, der Bundestagsabgeordnete vom Zeller Blauen

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Do, 09. Mai 2019 um 21:22 Uhr

Südwest

BZ-Plus Überraschend kam Gerhard Zickenheiner im Januar in den Bundestag – als Nachrücker. Nun muss der Grüne pendeln zwischen Berlin und der St. Bernhardshütte am Zeller Blauen, wo er wohnt.

Richtig schön ist es hier oben. Von der Holzterrasse aus geht der Blick durch eine Schneise im Wald bis nach Schopfheim. Gerhard Zickenheiner und seine Frau Eleonora sind dabei, sich am Zeller Blauen ein Refugium zu bauen. Die St. Bernhardshütte war ein in die Jahre gekommenes Freizeitheim der katholischen Kirche. Nun hat der Architekt sie aufgemöbelt und mehrere Anbauten darangesetzt für einen Hühner- und einen Ziegenstall sowie einen Wohntrakt.

Von Lörrach sind die Zickenheiners hierher gezogen. Eigentlich sollte die Hütte auf 758 Meter Höhe ihr Lebensmittelpunkt werden, inklusive Melkstation und Käserei ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ