Gerichte verteilen Millionen über wenig transparente Kanäle

Jannik Jürgens

Von Jannik Jürgens

Mi, 14. Februar 2018

Südwest

BZ Plus 2016 flossen 15,9 Millionen Euro an Geldauflagen an gemeinnützige Vereine und Stiftungen / Das meiste Geld geht an die Bewährungshilfe.

FREIBURG. Jedes Jahr verteilen Richter in Baden-Württemberg Geldbeträge in zweistelliger Millionenhöhe an gemeinnützige Vereine. Die Spenden kommen aus Strafverfahren, die gegen Geldauflage eingestellt worden sind. Viele Bundesländer veröffentlichen, welche Vereine mit welchen Summen bedacht worden sind. Doch das Justizministerium in Baden-Württemberg gibt keine detaillierten Daten heraus – obwohl es dies 2014 versprochen hatte.

Hinter den individuellen Zuwendungen steht ein pragmatischer Gedanke: Geld aus eingestellten Verfahren geht ohne bürokratische Hürden an ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ