Atomkraft

Gutachten zu Fessenheim: Betreiber soll falsche Angaben gemacht haben

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Fr, 22. April 2016 um 00:00 Uhr

Südwest

Ein weiteres Gutachten zu dem Störfall von 2014 nährt erneut Zweifel an der Sicherheit des Meilers im Elsass. Der Betreiber des Atomkraftwerks Fessenheim soll falsche Angaben gemacht haben.

FREIBURG. Defizite macht das Gutachten zum einen in der technischen Ausrüstung aus, die nicht dem heutigen Stand der Technik entsprechen. Die werden durch "Mängel im Sicherheitsmanagement verstärkt", schreibt der Kölner Professor für Sicherheitstechnik, Manfred Mertins, ehemals Mitarbeiter der Gesellschaft für Anlagen- und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ