Badische Tapas

Wie entwickelt man eigentlich ein gutes Kochbuch?

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Sa, 24. Februar 2018 um 14:31 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Verena Scheidel und Manuel Wassmer sind erfahrene und ausgezeichnete Hobbyköche, die mit "Schwarzwälder Tapas" die Kochwelt verzücken. Uns haben sie verraten, wie man ein Kochbuch schreibt.

In ihre Wohnküche eingeladen haben Deutschlands beste Hobbyköche der Jahre 2012 und 2015, Verena Scheidel und Manuel Wassmer. Forellenfilets und Flusskrebsschwänze stehen auf der Arbeitsfläche bereit. Am Ende des Besuchs werden sie – dies sei verraten – zu sehr leckeren Häppchen verarbeitet sein. Scheidel und Wassmer sind einem größeren Publikum als Autoren der Kochbuchtrilogie "Schwarzwälder Tapas" bekannt. Ihr jüngstes, vergangenen Herbst vorgelegtes Werk könnte Ende Mai gar den Oscar unter den Kochbüchern, den World Cookbook Award, in China ergattern.
Von der Entwicklung der Rezepte, über Konzept und graphische Gestaltung, Fotos und Vertrieb machen Verena Scheidel und Manuel Wassmer alles selbst. Auch das prägnante ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ