Wahl in Baden-Württemberg

Triumph für die Grünen, SPD sackt ab

Roland Muschel und Andreas Böhme

Von Roland Muschel & Andreas Böhme

Mo, 14. März 2016

Südwest

Die Grünen fahren am Sonntag in Baden-Württemberg einen gewaltigen Wahlsieg ein – doch darüber haben sie ihren Koalitionspartner SPD verloren.

Als der grüne Spitzenkandidat und amtierende Ministerpräsident Winfried Kretschmann gegen 18.20 Uhr mit seiner Frau Gerlinde die Stuttgarter Staatsgalerie betritt, beklatscht die grüne Basis den 67-Jährige lautstark. Der Applaus der knapp 1000 Besucher, die Landesvorsitzenden Thekla Walker und Oliver Hildenbrand und die Minister Winfried Hermann und Alexander Bonde vornedran, will gar nicht abebben. "Ihr habt zu Recht geklatscht", sagt Kretschmann irgendwann, und mit einem Mal wird es still im Saal. "Die Baden-Württemberger haben heute erneut Geschichte geschrieben und die Grünen zur stärksten Kraft im Land gemacht", fährt er fort. Und dann sagt er noch, was alle Spitzenpolitiker seiner Partei an diesem Abend sagen: Dass das Wählervotum die Grünen beauftrage, erneut die Regierung und den Ministerpräsidenten zu stellen.

Es ist in der Tat ein historischer Sieg und der Höhepunkt einer schier unglaublichen Entwicklung. 11,7 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ