Im Zwiespalt der Loyalitäten

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

So, 08. Juli 2018

Südwest

Der Sonntag Zwei Musliminnen und viele Fragen: Seyran Ates und Lale Akgün stellen sich in Freiburg der aktuellen Islam-Debatte.

Toni Nachbar
Seyran Ates ist eine Meisterin darin, ihre Zuhörer ins Dilemma zu führen. 90 Minuten lang lauscht im vollen Hörsaal 1010 der Freiburger Universität ein überwiegend junges Publikum der Frauenrechtlerin gebannt, um von ihr mit diesem Fazit in den Sommerabend verabschiedet zu werden: "Es sollte euch, Nicht-Muslimen, vielleicht bereits reichen, wenn ihr wisst, wie sehr wir, Muslime, wegen des Kopftuchs streiten."

Zuvor hat die 55-jährige in Istanbul geborene Mitbegründerin der liberalen Berliner Ibn-Rushd-Goethe-Moschee den Zwiespalt ihrer eigenen Biografie aufgezeigt: "Ich erhalte Morddrohungen, weil ich mich dafür einsetze, dass Frauen und Männer gemeinsam beten dürfen", sagt sie und zeigt auf drei Leibwächter des hauptstädtischen Landeskriminalamtes, die sich in der Nähe des Rednerpultes aufhalten.

Die Muslimin Seyran Ates wird seit vielen Jahren rund um die Uhr geschützt, anonym ist sie wüstesten Beschimpfungen ausgesetzt, eine ihrer jüngsten WhatsApp-Nachrichten lautet: "Fürchte Allah, Weib!" Dennoch sagt sie in Freiburg: "Hier in Deutschland bin ich frei zu sagen, was ich möchte, obwohl viele nicht damit einverstanden sind. In der Türkei würde ich dafür ins Gefängnis geworfen werden."

Also beklagt sie bitter, dass Multikulturalität und Integration der Muslime am Scheitern sind, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ