Naturschützer im Interview

"Investitionen am Feldberg sind eine Hochrisikoanlage auf Kosten der Einwohner"

Joshua Kocher

Von Joshua Kocher

Mi, 13. November 2019 um 18:21 Uhr

Südwest

BZ-Plus Es ist unklar, wie lange Skifahren am Feldberg wegen des Klimawandels noch möglich ist. Dennoch sollen Millionen in neue Liftanlagen investiert werden. Axel Mayer vom BUND warnt davor im BZ-Interview.

BZ: Herr Mayer, es gibt Meteorologen, die sagen, dass man trotz Erderwärmung noch 30 Jahre auf dem Feldberg Ski fahren kann...
Mayer: Ich halte das für eine gewagte Prognose. Meines Wissens werden in der Wissenschaft noch deutlich frühere Zeitpunkte angegeben.

"In den Alpen käme in Zeiten des Klimawandels niemand auf die Idee, in solch tiefen Lagen so viel Geld zu investieren." Axel Mayer BZ: Einigen wir uns darauf, dass es im Hochschwarzwald künftig weniger Schnee geben wird. Lohnen sich da die millionenschweren Investitionen, die die Gemeinden nun planen?
Mayer: Ich halte das für eine verzweifelte Wette auf die Zukunft. Man kann das aber ganz einfach erklären: Die Verantwortlichen am Feldberg sind Getriebene. Sie haben in den ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ