Leitbild der Regierung

Baden-Württemberg soll in der EU wahrnehmbar sein

Jens Schmitz

Von Jens Schmitz

Do, 24. Januar 2019 um 09:38 Uhr

Südwest

BZ-Plus Das Leitbild soll außerdem die künftige Politik lenken. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat es im Stuttgarter Landtag vorgestellt. Die Opposition kritisiert das Papier.

Zukunftsweisend, zu kurz gesprungen oder gar kontraproduktiv? Die Landesregierung hat sich ein neues Europa-Leitbild gegeben. Es soll die künftige Politik lenken, Baden-Württemberg aber auch in der Debatte um die Zukunft der EU wahrnehmbar machen. Das sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Mittwoch zur Präsentation im Landtag. Die Opposition übte in ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ