Südbaden

Laute Frauen: Was steckt hinter dem Kita-Streik?

Klaus Riexinger und Savera Kang (Der Sonntag)

Von Klaus Riexinger und Savera Kang (Der Sonntag)

So, 24. Mai 2015 um 17:59 Uhr

Südwest

Die moderne Arbeitswelt ist auf Kitas angewiesen – jetzt streiken Erzieherinnen für mehr Geld und Anerkennung. Für Freiburgs Verdi-Chef ist dies ein praktischer Beitrag zur Frauenförderung, wirksamer als dicke Bücher über Gleichberechtigung.

Auf dem Freiburger Rathausplatz herrscht ohrenbetäubender Lärm. "Aufwerten, aufwerten", skandieren um die 800 Erzieherinnen und Erzieher sowie Beschäftigte aus öffentlichen Sozialberufen zahlreicher Kommunen in Südbaden. Sie blasen dazu in hunderte Trillerpfeifen. Es ist in dieser Woche der vierte Streiktag, zu dem die DGB-Gewerkschaften Verdi und GEW aufgerufen haben. Ihr Adressat ist das Rathaus mit seinem Oberbürgermeister Dieter Salomon, der Vorsitzender der kommunalen Arbeitgeber in Baden-Württemberg ist. An ihn richtet sich die Forderung nach einem durchschnittlichen Lohnplus von zehn Prozent.

"Die große Solidarität ist toll." Susanne Gross Salomon ist zu diesem Zeitpunkt schon im Urlaub. In die aktuellen Verhandlungen ist er auch nicht involviert. Aber das stört auf dem Platz niemanden. In erster Linie geht es um die öffentliche Aufmerksamkeit, und die haben die Gewerkschafter und die Streikenden auf dem Rathausplatz in Freiburg allemal. Ein Streik ist immer auch ein Kampf um die Sympathie der Öffentlichkeit.
Am Tag zuvor waren die Streikenden in Lörrach. Autofahrer kurbelten ihre Fenster runter, um den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ