Rektoren sollen mehr verdienen

Axel Habermehl

Von Axel Habermehl

Sa, 19. Januar 2019

Südwest

Die grün-schwarze Landesregierung will Schulleiter besserstellen, um das Amt attraktiver zu machen / Ringen um Schulgrößen.

STUTTGART. Die Landtagsfraktionen von Grünen und CDU zanken um letzte Details einer Reform, die die Lage vieler Schulleiter verbessern und im Endausbau mehr als 100 Millionen Euro pro Jahr kosten soll. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat ein umfangreiches "Konzept zur Stärkung und Entlastung von Schulleitungen" erarbeitet. Es liegt der Badischen Zeitung vor und enthält vor allem Besoldungssteigerungen für viele Rektoren.

"Die CDU-Fraktion begrüßt dieses Konzept ausdrücklich", sagt deren Bildungspolitiker Karl-Wilhelm Röhm. "Aber in einem insbesondere für den ländlichen Raum bedeutsamen Punkt geht es nicht weit genug. Wir wollen, dass alle Rektoren, auch die an kleinen Schulen mit weniger als 40 Schülern, die Besoldungsstufe A 13 mit Blick auf die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung