Baustelle Bildung

Schulleiter – ein schlecht bezahlter Fulltimejob

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Fr, 04. Mai 2012 um 00:06 Uhr

Südwest

Es herrscht Experimentierfreude im Schulland Baden-Württemberg: Nie war so viel los auf der Baustelle – Anlass für diese Schulserie. Diesmal: Warum so wenige Lehrer Schulleiter werden wollen.

Gesucht werden: Mr. oder Mrs. Universum, Wunderschaffer, die aus wenig viel machen, die rivalisierende Gruppen an einen Tisch bringen, chronisches Gemäkel aushalten, kaum Unterstützung brauchen, riesige Mengen Papier verdauen können; robuste Naturen, denen auch Doppel- oder 75 Nachtschichten pro Jahr nichts anhaben können, ohne Zusatzvergütung, versteht sich. Er/sie hat zwar Blankovollmacht für Innovationen, darf aber dafür weder nennenswert Geld ausgeben noch Untergebene austauschen oder Vorschriften außer Kraft setzen. Gesucht wird, mit einem Wort: der Schulleiter/die Schulleiterin.

Die fiktive Stellenanzeige hat ein kanadischer Erziehungswissenschaftler entworfen – vor fast 20 Jahren. Aber an der realitätsnahen Arbeitsplatzbeschreibung hat sich bis heute wenig geändert im hiesigen Schulleiteralltag. Erst recht kann man staunen darüber, dass sich trotzdem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ