Klage in Straßburg

Staatsanwalt widerspricht Fessenheim-Gegnern

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Mi, 16. Februar 2011 um 22:11 Uhr

Südwest

Es sieht nicht gut aus für die Verwaltungsklage, mit der der Trinationale Atomschutzverband das Atomkraftwerk Fessenheim abschalten lassen will. Die Justiz machte dem Verband keine Hoffnung auf einen Erfolg.

Bei der Verhandlung am Mittwoch im Straßburger Verwaltungsgericht plädierte der öffentliche Berichterstatter Henri Simon gegen die Schließung. Simon – vergleichbar einem Staatsanwalt – bezeichnete sämtliche Klagepunkte des Trinationalen Atomschutzverband (Tras) zwar als fundiert, aber als nicht ausreichend für eine Schließung.

Begründet wurde die Klage von der Pariser Rechtsanwältin Corinne Lepage, früher Umweltministerin ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ