Eisenbahn

Unter Offenburg werden 20 Kilometer Tunnel gebaut – für die Güterzüge

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Mi, 06. Juni 2018 um 08:42 Uhr

Südwest

Die Bahn legt ihre Pläne für den Ausbau der Rheintalbahn in der Ortenau vor. Unter Offenburg sollen 20 Kilometer Güterzugtunnel gebaut werden – und im Jahr 2035 in Betrieb gehen.

20 Kilometer Tunnel in zwei getrennten Röhren, so sieht die Planung für den Bau des Eisenbahntunnels in Offenburg aus. Die beiden Röhren verlaufen in einem abgeflachten S-Schwung unter nicht oder nur schwach bebautem Gebiet.

Im Norden erfolgt der Anschluss an die bereits auf vier Gleise erweiterte Trasse der stark frequentierten Rheintalbahn, auf der neben dem Nahverkehr aktuell pro Tag 190 Güterzüge und 60 ICE-Züge durch die Stadt fahren. Dort müssen für das Ein- und Ausfädeln der Gleise mehrere Tröge und Unterquerungen gebaut werden. Im Süden endet der Streckenabschnitt unmittelbar neben der Autobahn. Nach den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ