Homosexualität

Viele Lesben und Schwule fühlen sich noch immer zurückgewiesen

Stefanie Järkel

Von Stefanie Järkel

Mo, 18. Mai 2015

Südwest

Die Gesellschaft ist toleranter geworden im Umgang mit Homosexuellen – doch viele Schwule und Lesben fühlen sich noch immer zurückgewiesen.

Die Haare hat Mira vermutlich von ihrem Vater. Glatt und hellblond – das Gegenstück zu den braunen Locken ihrer Mutter Marion Lüttig. Wie ihr Vater aussieht, weiß Mira mit ihren fünf Jahren allerdings nicht. Sie weiß nur, dass es einen Mann gab, der ihrer "Mama" und ihrer "Mami" geholfen hat, sie zu bekommen. Dass der Mann seinen Samen in den Niederlanden gespendet hat, wird Mira wohl später erfahren, ebenso wie seinen Namen – wenn sie es denn möchte. Das Mädchen strahlt und sitzt auf dem Sessel im Wohnzimmer. Auf dem Tisch steht das iPad, darauf läuft ein Zeichentrickfilm. Neben dem Sofa lehnt eine Gitarre, die Fenster geben den Blick frei auf den Garten. Reihenhausidylle in Mannheim.

"Es gibt viele unterschiedliche Familienkonstellationen", sagt Marion Lüttig, an ihrer linken Hand glänzt der goldene Ehering. "Die haben alle ein Recht zu bestehen." Seit zehn Jahren ist sie mit ihrer Frau Grit Läuter-Lüttig zusammen, seit mehr als acht Jahren verpartnert. Mira ist ihr leibliches Kind, ihre Frau hat das Mädchen adoptiert und brachte damals noch ihren siebenjährigen Sohn Lukas mit in die Beziehung.

Doch das Glück der Familie Läuter-Lüttig passt vielen nicht ins Weltbild. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ