Bundschuh-Gründer

Vor 500 Jahren zettelte der Lehener Jos Fritz einen Aufstand an

Walter Mossmann

Von Walter Mossmann

Sa, 06. April 2013 um 00:00 Uhr

Südwest

Von ihm wissen wir nur, was andere von ihm sagen: Vor 500 Jahren zettelte der Bundschuh-Gründer Jos Fritz in Lehen bei Freiburg einen Aufstand an. Sein Vermächtnis wirkt bis heute nach.

Weiß eigentlich jemand, wie er wirklich ausgesehen hat, Jos Fritz, der Lehener "Bauernführer" von 1513? Von anderen Rebellen hat uns die Filmindustrie unvergessliche Porträts geliefert: Spartakus sieht aus wie Kirk Douglas, Andreas Hofer wie Luis Trenker und Cartouche wie Jean-Paul Belmondo in seinen besten Jahren. Aber Jos Fritz? Es gibt kein Bild von ihm. Sein Gesicht liegt für immer im Dunkeln unter dem Schlapphut. Er sei 1525 noch einmal gesehen worden, an irgendeinem Waldrand, auf irgendeinem Markt, dann war er verschwunden im Gedränge – und wusch! – um die Ecke. Möglicherweise war er 1849 Carl Schurz behilflich bei dessen berühmter Flucht aus der Festung Rastatt, und im Sommer 1976, heißt es, sei er in Bottingen am Kaiserstuhl gesehen worden – Arm in Arm mit Karl Meyer Junior und Rudi Dutschke. Kann ja alles sein. Vielleicht steckt er neuerdings auch hinter der Maske des Anonymus? Wir hören, er sei ein großer Verschwörer und Netzwerker gewesen, aber niemand hat je gewusst, wer Jos Fritz wirklich war – und wenn ja, wie viele?

Kein O-Ton, kein Bekennerschreiben
Auch kennen wir keinen O-Ton von ihm, kein Bekennerschreiben, wir wissen nur dies und das aus zweiter Hand, was andere über ihn gesagt haben, im Small Talk, im Suff, in der Beichte, unter der Folter – und die Polizei hat das dann alles aufgeschrieben und ein halbes Jahrtausend lang in ihren Archiven aufbewahrt. Aus diesem Material haben die Historiker ihre Jos-Fritz-Erzählungen verfertigt, als nach den romantischen deutschen Volksliedern, Volkssagen und Volksmärchen die fast vergessene Volksrevolution von 1525 an der Reihe war.

Zwei Achtundvierziger haben Standardwerke über den Bauernkrieg herausgebracht, der Schwabe Wilhelm Zimmermann und der Rheinpreuße Friedrich Engels, aber schon 1824 hatte der Freiburger Lokalhistoriker Heinrich Schreiber eine ziemlich tendenziöse, der Idee von "Law and Order" verpflichtete Studie über Jos Fritz und den Bundschuh zu Lehen veröffentlicht. Seine Forschungsergebnisse waren dann das Ausgangsmaterial für ein Theaterprojekt des Freiburger Chorleiters und Komponisten Alexander Adam. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ