Wie man dem "unguten Presserummel" am Ende doch nicht entgeht

Rüdiger Bäßler

Von Rüdiger Bäßler

Do, 04. November 2010

Südwest

Der Schwäbische Verlag setzt nach einem kritischen Artikel einen altgedienten Redaktionsleiter ab / Kotau vor einem mächtigen CDU-Fürsten der Region Biberach?.

BIBERACH. Die Vorgänge um die Schwäbische Zeitung, Lokalredaktion Biberach, anno 2002 waren eigentlich schon im Folklorearchiv verschwunden. Die "Stimme des Oberlandes" hatte nach mehr als 30 Dienstjahren ihren Lokalchef Gunther Dahinten gefeuert, und mit ihm den Redakteur Roland Reck. Dahinten, der Porschefahrer mit den Birkenstocksandalen, hatte nicht verhindert, dass der junge Reck ständig über Missstände im Landratsamt berichtete, das damals von Peter Schneider gelenkt wurde.

Als Reck mit einem Artikel auf rechtsbrecherische Jäger losging, hatte der Freizeitgroßwildpirschgänger Schneider wirklich genug. Er beschwerte sich in der Leutkircher Zeitungszentrale. Der damalige Chefredakteur Joachim Umbach, heute Mediendirektor, und der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ