Vom Zauber orientalischer Musik

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Sa, 01. September 2018

Sulzburg

In Sulzburg findet dieser Tage die Orientalische Sommerakademie statt / Das Eröffnungskonzert in St. Cyriak bot Einblicke in eine besondere musikalische Welt.

SULZBURG. Welchen Zauber orientalische Musik entfalten kann, erlebte das Publikum beim ersten öffentlichen Konzert der diesjährigen Orientalischen Sommerakademie in Sulzburg. Sechs Dozentinnen und Dozenten gestalteten in der gut besuchten Kirche St. Cyriak einen Abend, an dem man die Reichhaltigkeit der musikalischen Ausdrucksweise und die vielen Nuancen und Klangqualitäten der Instrumente erleben und genießen konnte.

Die tausendjährige Kirche mit ihrer hinter steilen Stufen und wuchtigen Quadern versteckten Apsis war hier mehr Gefäß als Kulisse. Der Perkussionist Firas Hassan und der Nay-Flötist Mohamad Fityan eröffneten als Duo das Konzert. Beide Männer sind vor Jahren vor dem Bürgerkrieg aus Syrien geflohen, Hassan unterrichtet inzwischen unter anderem an der Popakademie Mannheim, Fityan wurde in Damaskus berühmt, war unter anderem Solist im syrischen Nationalorchester und Solist in der Syrischen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ